:: Logbuch Segelboote
  :: Logbuch Motorboote
  :: LakeSide
  :: SeaSide
  :: Lifestyle, Technik, Umwelt
  :: Beaufort
  :: Urlaub

Phänomen Alinghi

  < zurück zur Übersicht

Erfolge im Sport beruhen auf vielen Dingen: Technik, Taktik, Vorbereitung, Material, Kondition, individuelle Klasse oder Teamgeist können Siege erklären. Auf höchstem Niveau braucht es immer mehrere dieser Vorzüge und meistens noch etwas dazu. Oft wird gesagt, man habe das Glück erzwungen. Niemand weiss genau, wie man das kann. Es hat mit Willen zu tun. Unerklärliches bleibt so oder so übrig. Die Beispiele dafür sind zahl- reich – in jeder Saison, in jeder Sportart.

 

Manchmal, wenn Leistungen so herausragend sind, dass sie auch nach peinlich genauer analyse mit gesundem Menschenverstand nicht zu erklären sind, spricht man von einem Phänomen. es gibt sogar einen Sportler, der diesen Begriff als Übernamen erhalten hat: der brasilianische Fussballer ronaldo spielte in seiner allerbesten Zeit so berauschend, dass sich kein anderer Superlativ mehr fand ausser jener des Phänomens. ronaldo war schneller als alle anderen, technisch unerreicht, kreierte ideen, die kein anderer hatte, und war erfolgreicher als alle anderen Stürmer der Phänomen AlinghiErfolge im Sport beruhen auf vielen Dingen: Technik, Taktik, Vorbereitung, Material, Kondition, individuelle Klasse oder Teamgeist können Siege erklären. Auf höchstem Niveau braucht es immer mehrere dieser Vorzüge und meistens noch etwas dazu. Oft wird gesagt, man habe das Glück erzwungen. Niemand weiss genau, wie man das kann. Es hat mit Willen zu tun. Unerklärliches bleibt so oder so übrig. Die Beispiele dafür sind zahl- reich – in jeder Saison, in jeder Sportart.Welt. das war so bis zum WM-Final 1998, als er aus noch immer nicht ganz geklärten Gründen kaum ein Bein vors andere brachte und seine unbestrit-tene Position als Weltbester dem Franzosen Ziné-dine Zidane übergeben musste. Zidane spielt heute nicht mehr, und ronaldo gilt immer noch als einer der Besten, aber «il fenómeno» ist er nicht mehr.

 

Artikel zum Downloaden: Phänomen Alinghi (PDF, 617.73 KB)

< zurück zur Übersicht

 

 

 
«marina.ch» · Los media GmbH · Ralligweg 10 · 3012 Bern · Tel. 031 301 00 31 · Fax 031 301 00 47 · marina@marina-online.ch